Thurgauer Delegation überzeugt am Kantonewettkampf

Thurgauer Delegation
Thurgauer Delegation

Foto: Daniela Rutishauser

In Freienbach ging am vergangenen Wochenende der traditionelle Nachwuchs-Kantonewettkampf über die Bühne. In den Kategorien U14 und U16 kämpften insgesamt acht Kantone bei hochsommerlichen Temperaturen um den begehrten Tagessieg.

Die Delegation des TLAV, unter der Leitung von Nachwuchschefin Nathalie Häberlin, wusste vor allem bei den männlichen U16 zu überzeugen. Mit 48 Rangpunkten konnten sich die Ostschweizer über den Tagessieg, knapp vor den Equipen aus dem Aargau und aus Zürich freuen.

Überragend präsentierte sich dabei vor allem Miguel Forster mit Siegen im Weitsprung (6.33), und im Kugelstossen (14.86) sowie mit einem zweiten Rang über 100m Hürden (14,27). Über weitere Disziplinensiege freuen konnten sich aus Thurgauer Sicht Livio Maly im Hochsprung U16 (1.78) und Sarel Femminis, ebenfalls im Hochsprung U14 (1.59).

In der Gesamtabrechnung erreichte der TLAV den vierten Rang von acht gestarteten Teams.

Hier geht es zur Gesamtrangliste

Hier geht es zur Gallerie