Titel für Olivia Fischer – 4 Podestplätze

Schweizer Leichtathletikmeisterschaften in Genf: An den Schweizer Leichtathletikmeisterschaften in Genf belegen die Thurgauer LeichtathletInnen vier Podestplätze und weitere sieben Finalplätze. Höhepunkt aus Thurgauer Sicht war der Stabhochsprung der Frauen mit dem Titelgewinn durch Olivia Fischen (Amriswil-Athletics). In Abwesenheit der verletzten Nicole Büchler und von Angelica Moser (U20 Weltmeisterschaften) war der Titelkampf vollständig offen und dementsprechend äusserst spannend. 4 Athletinnen übersprangen 4.00m, an der nächsten Höhe 4.10m scheiterten alle. So ging der Titel an Olivia Fischer die bis zur Siegeshöhe keinen einzigen Fehlversuch hatte vor Yasmin Moser (LV Winterthur) mit einem Fehlversuch und Lea Bachmann (Old Boys Basel) mit 2 Fehlversuchen. Angela Metzger vom LC Frauenfeld belegt mit übersprungenen 3.90m Rang 5. Ein weiteres spannendes Duell über 110m Hürden ging in die nächste Runde. Tobias Furer (LK Zug) und Brahian Peña (Amriswil-Athletics), beides EM Teilnehmer von Amsterdam, trennen in diesem Jahr nur zehn Hundertstel. In der Halle lag Brahian vorne, das Duell in Genf entschied Tobias in 13.99s nach einem Stolperer von Brahian (14.27s) für sich.  Die Bronzemedaille ging in 14.66s an Silvan Lückl vom LC Brühl. Im Speerwerfen der Männer war Claudio Künzli vom LC Frauenfeld dafür besorgt dass nach dem Rücktritt von Roland Thalmann die Tradition einer Speermedaille für … Read More

Europameisterschaften U18 in Tiflis

Yasmin Giger (Amriswil-Athletics) gewinnt mit unglaublichem Endspurt Silber über 400m Hürden in neuer Schweizer U18 Rekordzeit! Schweizer Meistertitel für Olivia Fischer im Stabhochsprung – Silber für Brahian Peña über 110m Hürden – Bronze für Kira Klein (alle Amriswil-Athletics) im Diskuswerfen und Claudio Künzli (LC Frauenfeld) im Speerwerfen. Thurgauer Rekorde erzielten Yasmin Giger über 400m Hürden (U18, U20, U23 und Aktive), Kira Klein im Diskuswerfen U23, Luca Marticke (Amriswil-Athletics) über 400m Hürden U20 und Melissa Wohlwend (LC Frauenfeld) im Hamerwerfen U20 und U23. Foto: Schweizer Meisterin Olivia Fischer

Bronze für die LG SBW-NET Frauen an den Schweizer Vereinsmeisterschaften U20

Das Frauenteam U20 der LG SBW-NET Oberthurgau gehört weiterhin zur Schweizer Spitze. An den Schweizer Vereinsmeisterschaften in Düdingen absolvierte das gut gelaunte Team einen tollen Wettkampf und wurde hinter Old Boys Basel (Siegerinnen) und LG LZ Oberaargau mit der Bronzemedaille belohnt. Seit 2007 gehören die Oberthurgauer Frauen nun regelmässig zur Schweizer Spitze, 5 Mal in Serien wurden sie Schweizer MeisterInnen und gehörten zu dieser Zeit auch zur europäischen Spitze. Dass die LG SBW-NET Oberthurgau als Kleinverein in allen Disziplinen mit einer Dreierbesetzung antreten kann zeigt eindrücklich wie gut im Leistungszentrum Oberthurgau gearbeitet wird. Die Team’s des LC Frauenfeld belegten die Ränge 10 (Männer) und 12 (Frauen).