Delegiertenversammlung am 18. Februar 2022

Die 51. Delegiertenversammlung findet am Freitag, 18. Februar 2022 um 19.00 Uhr erstmals im TRÖSCH Saal in Kreuzlingen statt. Der Vorstand hat beschlossen, die DV physisch durchzuführen. Es gilt die 2GRegel sowie eine dauerhafte Maskenpflicht für die gesamte Dauer der Veranstaltung. Auf den traditionellen Apéro im Anschluss an die Versammlung muss leider verzichtet werden. Die Einladung zur DV folgt demnächst auf dem Postweg.

Endlich mal wieder Kaderanlass!

Ende Oktober war es endlich wieder einmal so weit, es wurde zum Kaderzusammenzug eingeladen. Der Startschuss in die neue Saison 2021/22 fiel in der Kletterhalle Tägerwilen. In einem ersten Teil, konnten die Athleten und ihre Trainer ihr Können im Bouldern und Klettern beweisen. Nach zwei Stunden Klettern, brennenden Unterarme und abgebrochenen Fingernägel, bekommen alle eine wohlverdiente Stärkung im Restaurant Steinbock in Tägerwilen. Für einmal stand nicht die Leistung im Vordergrund, sondern das zusammen sein und Spass zu haben. Dem aktuellen Kader von TLAV gehören zurzeit etwas mehr als 40 Athletinnen und Athleten ab der Kategorie U14 an. Im Kader sind über 10 verschiedene Disziplinen vertreten. Diese gilt es in Zukunft stärker zu fördern. Im Hintergrund arbeiten bereits Projekte zum Wiederaufbau eines starken und repräsentativen Thurgauer Kader. Der gesamte TLAV schaut positiv in die Zukunft und bedankt sich bei allen für Ihren Einsatz!

TLAV Vereins- und Mitarbeiteranlass

Nach dem Jahr 2019 wird am 27.11.2021 zum zweiten Mal der TLAV Vereins- und Mitarbeiteranlass durchgeführt. Einladung Vereins- und Mitarbeiteranlass TLAV 2021 Anmeldungen bis am 17. November 2021 an fabienne.aggeler@gmx.ch  

Kampfrichterkurse 2022

Die neuen Ausschreibungen und Anmeldeformulare der Kampfrichtergrund- und Fortbildungskurse sind online. Hier geht es zu den Unterlagen: Ausschreibungen und Anmeldeformulare

Thurgauer Delegation überzeugt am Kantonewettkampf

Thurgauer Delegation

In Freienbach ging am vergangenen Wochenende der traditionelle Nachwuchs-Kantonewettkampf über die Bühne. In den Kategorien U14 und U16 kämpften insgesamt acht Kantone bei hochsommerlichen Temperaturen um den begehrten Tagessieg. Die Delegation des TLAV, unter der Leitung von Nachwuchschefin Nathalie Häberlin, wusste vor allem bei den männlichen U16 zu überzeugen. Mit 48 Rangpunkten konnten sich die Ostschweizer über den Tagessieg, knapp vor den Equipen aus dem Aargau und aus Zürich freuen. Überragend präsentierte sich dabei vor allem Miguel Forster mit Siegen im Weitsprung (6.33), und im Kugelstossen (14.86) sowie mit einem zweiten Rang über 100m Hürden (14,27). Über weitere Disziplinensiege freuen konnten sich aus Thurgauer Sicht Livio Maly im Hochsprung U16 (1.78) und Sarel Femminis, ebenfalls im Hochsprung U14 (1.59). In der Gesamtabrechnung erreichte der TLAV den vierten Rang von acht gestarteten Teams. Hier geht es zur Gesamtrangliste Hier geht es zur Gallerie

Andrina Hodel für die Olympischen Spiele selektioniert

Die 21-jährige Stabhochspringerin Andrina Hodel (LC Frauenfeld) wurde für die Olympischen Sommerspiele in Tokio (23. Juli – 8. August 2021) selektioniert. Sie ist damit eine von insgesamt 105 Sportlerinnen und Sportlern, welche die Schweiz bei Olympia vertreten werden. Das Aufgebot erfolgt aufgrund der Platzierung unter den besten 32 Springerinnen der Weltrangliste. Ihren eigenen Thurgauer Rekord hatte die Homburgerin in der laufenden Saison auf 4.50 Meter gestellt. 29 Jahre nach Regula Zürcher-Scalabrin stellt der LC Frauenfeld wieder eine Olympiateilnehmerin. (chr.)

TG/ SH Mehrkampfmeisterschaften 2021

Liebe Athleten*innen Liebe Trainer*innen Wir freuen uns, euch am 25./26. September 2021 auf dem Sportplatz  Burgerfeld in Kreuzlingen begrüssen zu dürfen. Alle weiteren Details sind der Ausschreibung und dem prov. Zeitplan zu entnehmen. Weitere Infos folgen zur gegebener Zeit auf der Webseite der LAR Bischofszell. Organisator: LG SBW-NET Oberthurgau Christian Husistein 079 636 29 34 ch.husistein@kaufmann-oberholzer.ch

Erfolgreiche Thurgauer Athletinnen und Athleten geehrt

Ehre, wem Ehre gebührt. Der TLAV konnte im Rahmen der kantonalen Einkampfmeisterschaften in Frauenfeld mehrere Athletinnen und Athleten ehren, welche im vergangenen Jahr Medaillen an Schweizer Meisterschaften gewonnen haben. Die Athletenehrung, welche aufgrund von Corona nicht wie üblich an der Delegiertenversammlung im Februar durchgeführt werden konnte, wurde nun etwas später als üblich, aber trotzdem in einem würdigen Rahmen nachgeholt. Der TLAV gratuliert und den erfolgreichen Athletinnen und Athleten und natürlich auch deren Trainerinnen und Trainern herzlich zu den sportlichen Erfolgen im vergangenen Jahr und wünscht weiterhin eine erfolgreiche Sommersaison 2021.