Unser neues Angebot – TLAV Youngsters!

Es freut uns sehr, euch unser jüngstes Projekt im Nachwuchsbereich in enger Zusammenarbeit mit dem Leistungssport vorstellen zu können. Die TLAV Youngsters ist ein zusätzliches Trainingsangebot für alle jungen Athleten ab Jahr 2011. Diese Möglichkeit eines zusätzlichen, vereinsunabhängigen Trainings soll ein zusätzliches Fördergefäss für junge Talente sein, die Vereine entlasten, und den Austausch unter den Vereinen fördern. Die Trainings finden in den Disziplinengruppen Sprint, Sprung, Lauf und Wurf statt und werden durch die Trainerinnen Sarah Weber (Amriswil Athletics), Michelle Städeli (LAR Bischofszell) und Angela Metzger (LC Frauenfeld) durchgeführt. Alle weiteren, wichtigen Informationen könnt ihr dem Info-Schreiben entnehmen. Ebenfalls zum Download bereit ist die grobe Jahresplanung. Das erste Training soll am 2. November 2022 in Frauenfeld stattfinden. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Projekt und euer Feedback. Prov. Jahresplanung Information TLAV Youngster

Kantonewettkampf in Montreux

Gruppenbild TLAV

Ausgezeichnete Teamleistung der TLAV-Athleten am Kantonewettkampf in Montreux Am 14.08.2022 fand in Montreux der 8 Kantonewettkampf für die Kategorien U14 und U16 statt. Der Vergleichswettkampf wurde dieses Jahr zwischen den Leichtathletikverbänden Aargau ALV, Innerschweiz ILV (LU/ZG/UR/OW/NW), Jura AJA, SGALV inkl. FL, Schwyz LVS, Vaud ACVA, Zürich zürich athletics und dem TLAV ausgetragen. Das neue geschaffene Wettkampfreglement bot einige Neuerungen gegenüber dem bisherigen Wettkampfformat. So konnten Mixedstaffeln aufgestellt werden, die Sprintdistanzen wurden angepasst und erstmals wurde der Stabhochsprung in der Kategorie U16 in die Wertung aufgenommen. Insgesamt 33 Athleten kamen dem Aufgebot des TLAV nach und verbrachten ein erlebnis- und erfolgreiches Wochenende als „Team Thurgau“ in der Westschweiz. Bereits am Samstag erfolgte die gemeinsame Hinfahrt nach Montreux um kurz nach Ankunft auf der Sportanlage des CA Riviera ein Teamtraining zu absolvieren und dabei nochmals die Staffelneinsätze zu üben und oder nochmals die Möglichkeit für ein Disziplinentraining zu haben. Für die Übernachtung wurde in Leysin eine passende Unterkunft organisiert – wegtechnisch nicht perfekt gelegen – dafür konnten Zimmer mit Bergpanoramablick bezogen und ein Abend- und Frühstück konsumiert werden, welches keine Wünsche offen lies. Bestens vorbereitet, erholt und verpflegt konnte das motivierte Athleten-, Betreuer- und Helferteam am Sonntag in das Wettkampfgeschehen eingreifen und sich … Read More

Delegiertenversammlung am 18. Februar 2022

Die 51. Delegiertenversammlung findet am Freitag, 18. Februar 2022 um 19.00 Uhr erstmals im TRÖSCH Saal in Kreuzlingen statt. Der Vorstand hat beschlossen, die DV physisch durchzuführen. Die DV kann ohne Masken- und Zertifikatspflicht durchgeführt werden. Auf den traditionellen Apéro im Anschluss an die Versammlung muss leider verzichtet werden. DV-Heft 2022 Einladung und Traktandenliste

NLZ Dialog

Das NLZ Ostschweiz hat am Samstag 20. November in Zusammenarbeit mit den Kantonal- bzw. Regionalverbänden Ostschweiz Athletics, Thurgauer Leichtathletik-Verband und Schaffhauser KLV zum ersten NLZ Dialog in St. Gallen eingeladen. Im Zentrum standen zwei Input-Referate von Adrian Rothenbühler über die Rollen eines Trainers/einer Trainerin und über die Trainingsplanung. Die Verantwortlichen des NLZ haben den Anwesenden das System NLZ aufgezeigt und die Zukunftsideen präsentiert. Rund 30 interessierte Leichtathletik Trainerinnen und Trainer aus der Ostschweiz nahmen am Dialog teil. Wir bedanken uns bei Adrian und Yves für die super Inputs, und bei allen Anwesenden für die Teilnahme.

Endlich mal wieder Kaderanlass!

Ende Oktober war es endlich wieder einmal so weit, es wurde zum Kaderzusammenzug eingeladen. Der Startschuss in die neue Saison 2021/22 fiel in der Kletterhalle Tägerwilen. In einem ersten Teil, konnten die Athleten und ihre Trainer ihr Können im Bouldern und Klettern beweisen. Nach zwei Stunden Klettern, brennenden Unterarme und abgebrochenen Fingernägel, bekommen alle eine wohlverdiente Stärkung im Restaurant Steinbock in Tägerwilen. Für einmal stand nicht die Leistung im Vordergrund, sondern das zusammen sein und Spass zu haben. Dem aktuellen Kader von TLAV gehören zurzeit etwas mehr als 40 Athletinnen und Athleten ab der Kategorie U14 an. Im Kader sind über 10 verschiedene Disziplinen vertreten. Diese gilt es in Zukunft stärker zu fördern. Im Hintergrund arbeiten bereits Projekte zum Wiederaufbau eines starken und repräsentativen Thurgauer Kader. Der gesamte TLAV schaut positiv in die Zukunft und bedankt sich bei allen für Ihren Einsatz!

TLAV Vereins- und Mitarbeiteranlass

Nach dem Jahr 2019 wird am 27.11.2021 zum zweiten Mal der TLAV Vereins- und Mitarbeiteranlass durchgeführt. Einladung Vereins- und Mitarbeiteranlass TLAV 2021 Anmeldungen bis am 17. November 2021 an fabienne.aggeler@gmx.ch  

Kampfrichterkurse 2022

Die neuen Ausschreibungen und Anmeldeformulare der Kampfrichtergrund- und Fortbildungskurse sind online. Hier geht es zu den Unterlagen: Ausschreibungen und Anmeldeformulare

Thurgauer Delegation überzeugt am Kantonewettkampf

Thurgauer Delegation

In Freienbach ging am vergangenen Wochenende der traditionelle Nachwuchs-Kantonewettkampf über die Bühne. In den Kategorien U14 und U16 kämpften insgesamt acht Kantone bei hochsommerlichen Temperaturen um den begehrten Tagessieg. Die Delegation des TLAV, unter der Leitung von Nachwuchschefin Nathalie Häberlin, wusste vor allem bei den männlichen U16 zu überzeugen. Mit 48 Rangpunkten konnten sich die Ostschweizer über den Tagessieg, knapp vor den Equipen aus dem Aargau und aus Zürich freuen. Überragend präsentierte sich dabei vor allem Miguel Forster mit Siegen im Weitsprung (6.33), und im Kugelstossen (14.86) sowie mit einem zweiten Rang über 100m Hürden (14,27). Über weitere Disziplinensiege freuen konnten sich aus Thurgauer Sicht Livio Maly im Hochsprung U16 (1.78) und Sarel Femminis, ebenfalls im Hochsprung U14 (1.59). In der Gesamtabrechnung erreichte der TLAV den vierten Rang von acht gestarteten Teams. Hier geht es zur Gesamtrangliste Hier geht es zur Gallerie